Australien (22) – Kata Tjuta und Uluru / Ayers Rock

Sydney haben wir nun in Richtung des roten Zentrums Australiens verlassen. Nach der Landung haben wir unseren Mietwagen abgeholt.

image

Diesmal einen 4WD um auch über die Staubpisten im roten Zentrum brettern zu können 🙂

image

Mitten im Zentrum befindet sich nur eine kleine Oase namens Yulara. Ein paar Hotels, ein Supermarkt, eine Tankstelle und ein Krankenhaus mit Hubschrauberbasis…. Mehr gibt es nicht.

In der Nähe befinden sich die Felsen von Kata Tjuta (Aboriginiesprache für „many heads“). Felsformationen die sich vor Millionen vor Jahren über das umliegende flache Land erhoben.

image

image

image

Am nächsten Morgen sind wir für den Sonnenaufgang zum Uluru gefahren. Wenn wir jetzt die Fotos betrachten können wir den Anblick immer noch nicht so richtig glauben.

image

image

image

Einfach ein wahnsinniger Felsbrocken mitten in der Wüste. Wissenschaftler liefern einige halbgare Erklärungen wie der Stein entstanden sein könnte…. Genau weiß es aber Niemand. Es gibt eine Vielzahl an Wandermöglichkeiten rund um den Uluru. Man passiert dabei die heiligen Stätten der Aboriginies deren Zeremonien genau an diesen Stellen jahrtausende lang abgehalten wurden.

image

Die Natur ist an einigen Stellen so erstaunlich, dass man sich gut Vorstellen kann, dass man damals an Wunder glaubte.

image

image

image

image

4 Gedanken zu „Australien (22) – Kata Tjuta und Uluru / Ayers Rock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.