Australien (30) – Lorne

Im direkt an der Great Ocean Road liegenden Lorne wurden wir von Jack und Julie sehr freundlich empfangen! Wir kennen uns über ein paar Ecken, sind uns aber noch nie persönlich begegnet. Ein riesen Dankeschön für unsere Aufnahne nochmal an dieser Stelle!

Der Ausblick von ihrer Terrasse über Lorne ist wirklich umwerfend! Gerade wenn man dabei frühstücken kann 🙂

image

image

Gelegentlich bekommt man auch von einigen Vögeln, z. B. Kakadus oder Papageien, Besuch.

image

image

image

Auf unserer Erkundungstour führten Jack und Julie uns zunächst durch das Städchen Lorne. Es ist ein verschlafenes Nest mit nur ca. 1000 dauerhaft ansässigen Einwohnern, welches in den Sommermonaten hauptsächlich von Urlaubern aufgesucht wird. Durch die Hanglage sind die meisten Straßen extrem steil und ein klarer Fall für den ersten Gang 🙂

image

image

Es wird gesurft, Sonne getankt und im Hinterland gibt es einige Wanderwege zu entdecken.

image

image

image

image

image

Von Teddys Lookout erhält man einen sehr schönen Blick über die Great Ocean Road. Unser kleines Auto fährt sich wie ein Go-Kart auf der Strecke und es macht einen Riesenspaß sich durch die Kurven zu schlängeln.

image

image

Ein Gedanke zu „Australien (30) – Lorne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.